Kneipp - Blogger-Event , Teil I


* Werbung *

 

Nun ist es wieder ein paar Tage vorbei, das Kneipp - Vip - Bloggertreffen...

Aber ich möchte euch natürlich nicht unsere tollen Erlebnisse und Eindrücke vorenthalten.

 

Für mich ist es seit dem Anfang der Kneipp - VIP Blogger bereits das dritte Treffen, 2012 das erste, noch mit wenigen Teilnehmern. Wir mussten uns erstmal "beschnuppern" und für Kneipp war das Thema Blogger auch ziemlich neu. Meinen zweiten Bericht von 2015 könnt ihr gern hier nocheinmal nachlesen. 2012 hatte ich meinen Blog noch bei Blog.de (gibt es leider nicht mehr) und somit sind alle älteren Berichte irgenwo auf Eis gelegt.

Mittlerweile ist es schon eine richtige Familie, wir dürfen an vielen Entscheidungen mitwirken, wie z.Bsp. das Cover für den neuen Versandkatalog. Auch bei Verpackungen, Namen für neue Kreationen usw. haben wir hin und wieder Einfluss.


Der Höhepunkt aber ist das Blogger-Event.

Dieses mal dauerte das Event von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag. Volle zwei Tage super Program, daher werde ich den Bericht auch in zwei Teile halten, um es nicht allzu lang werden zu lassen.

Treffpunkt war am Freitag, den 22.10. um 15:00Uhr im Flux-Hotel im Werratal. Das ist in Hann.Münden. Also von mir im Norden auch mit der Bahn ganz gut erreichbar.

Das ganze Treffen stand unter dem Motto - "Natürlich gesund: Leben mit KNEIPP´s Philisophie:

BALANCE * ERNÄHRUNG * WASSER * BEWEGUNG * PFLANZEN

Das sind die 5 Säulen, auf denen alles beruht.

Begleitet und organisiert hat alles die liebe Claudia, die uns mit Manuela und Melanie von Anfang an ganz lieb betreut haben. Auch einen tollen Fotograf hatten wir die ganze Zeit an unserer Seite.

Sven Spiegel, seine Bilder kann man unter www.svenspiegel.de gern ansehen.

(die folgenden Bilder sind von ihm)

Auch mit dabei war an dem ganzen Wochenende unser schöner Oldtimer-Bus, dazu auch gleich ein paar Bilder...

(das ist Claudia...)

 

Nach der Begrüßung mit einem leckeren Aperitif haben wir auf Manuela gewartet um mit der BALANCE zu beginnen und ganz entspannt mit Yoga ins Wochenende zu starten. Die Verkehrslage spielte leider nicht so ganz mit, deshalb wurde Yoga etwas abgewandelt und wir haben eine schweigende !!! Enspannungsrunde mit ganz bewußtem Atmen um das Hotelgelände absolviert. Schweigen ... mit so vielen Frauen - es ist wirklich nicht einfach ;) Für alle Yoga und Pilates- Interessierten gab es auch eine DVD um ganz in Ruhe zu hause damit einsteigen zu können.

Anschließend sind wir in unserem Bus gestiegen und zur Erlebnis Küche Planea Basic gefahren.

 

Dort erwartete uns bereits ein sehr schön gedeckter Tisch, viele nette Mitarbeiter der Erlebnis Küche und zuallererst die aktuellen Kneipp-Herbst-Neuheiten 2017. Einige davon habe ich bereits hier genauer vorgestellt.

Wir durften alles ansehen, riechen, fühlen und haben auch viel fotografiert.

Es gibt so einiges an Neuheiten, für jedes Alter...

Eine der Neuheiten ist noch etwas geheim, ab Ende des Monats wird das Geheimnis aber gelüftet. Wer schon den neuen Versandkatalog in den Händen hält, weiß sicher was gemeint ist.

Nach so viel neuem Input, ging es um die nächste Säule... ERNÄHRUNG

Wir bekamen jeder eine Schürze und konnten uns aussuchen, in welchen Bereichen wir zusehen oder mitmachen wollten. Es wurde geschnippelt, gerührt (nicht geschüttelt), verkostet, geschnuppert und zugehört.

Zubereitet und später gemeinsam gegessen wurde: Kartoffelcurry, Rotkohl-Mango-Avocadosalat, Löwenzahnsalat, Smoothies, Energiebällchen, Fischpower und ein zartrosa Filetstück.

Auch hier sprechen Bilder sicher mehr als Worte, teils von mir, teils von Sven Spiegel fotografiert...


Es hat viel Spaß gemacht, in allen Bereichen etwas rein zu schnuppern. Nudeln aus Zucchini und Reis aus Blumenkohl, das kenne und mache ich schon selbst seit einiger Zeit, seit dem ich die Kohlehydrate versuche einzuschränken. Diese Ernährungsweise gefällt mir sehr gut, ist einfach umzusetzen, macht satt und schmeckt. Mit den Smoothies tu ich mich zuhause etwas schwerer, ich kaue lieber das Obst und Gemüse. Das Detox- oder Infused Wasser als Reinigung für den Körper und Erfrischung für den Geist was sehr lecker.

Die Salate hatten eine teils gewöhnungsbedürtige Zusammensetzung, aber da sind bekanntlich der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Das Kartoffelcurry war doch recht kräftig mit currypaste gewürzt. Ich liebe scharfes Essen, aber wenn vor lauter Schärfe kein anderer Geschmack durch zu schmecken ist, dann ist es etwas zu viel. Der Fisch war der Hammer und das Fleisch auch ein Gedicht.

Die Mitarbeiter vom Planea haben uns an diesem Abend sehr kompetent, umsichtig und super nett betreut. Hier noch ein paar Bilder von dem fertigen Essen...

So gegen 22:30 Uhr hat uns dann unser schöner Oldimer-Bus wieder zurück ins Hotel gefahren. Wo wir dann doch alle recht müde ins Bett gefallen sind, da wir doch schon am nächsten morgen frisch und ausgeschlafen um 08:00 Uhr beim Frühstück erscheinen sollten.

 

Doch was wir alles am nächsten Tag erlebt haben, werde ich in Teil II berichten.

 

Dieser Beitrag des Kneipp ViP Autoren Treffens 2017 wurde möglich durch die Einladung der Kneipp GmbH. Die Kneipp ViP Autoren sind eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Kneipp GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von der Kneipp GmbH ausgestellt. Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Kneipp GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ein-kleiner-Blog (Montag, 16 Oktober 2017 14:12)

    Ich fand es auch sehr schön und wir hatten so viel Spaß.
    LG Elke

  • #2

    Silvia Finder (Montag, 16 Oktober 2017 17:43)

    Ich hab mich sehr gefreut Dich wieder zu sehen und es war ein sehr schöner, interessanter und auch anstrengender Tag gewesen.

    LG Silvia

  • #3

    Friemel (Donnerstag, 26 Oktober 2017 08:51)

    Hallo Karin,
    es hat mich sehr gefreut, dass ich dich kennenlernen durfte. Das tolle Kneipp-Wochenende wird mir auf alle Fälle in Erinnerung bleiben :)
    Liebe Grüße
    Katja