DIY mit Kneipp

Mit Kneipp Produkten kann man sich nicht nur im Bad beschäftigen... nein, auch zum Basteln eignen sich einige Produkte. Ganz neu gibts es jetzt die Badeperlen in drei verschiedenen Variationen.

Diese sind in wunderschöne Dosen verpackt. Eine Dose reicht für zwei Vollbäder.. doch was tun, wenn die hübschen Dinger leer sind?


Man kann sie einfach so als Stifte-Behälter verwenden, oder im Bad für Pinsel, Maskara oder dergleichen.

Man kann aber auch super Musik damit hören, oder wie ich, Hörbücher beim Baden lauschen.

Mich stört nur der Ton, wenn ich keine Kopfhörer auf habe. Aber beim Baden sind Kopfhörer wirklich eher hinderlich.

Also, buntes Papier, Schere, Kuttermesser, Pinnadeln, Klebstoff und ein paar bunte Tapes hergesucht...

 

Zuerst das Maß von Handy auf die Dose übertragen. Es sollte auf jeden Fall hochkannt in die Dose gestellt werden, da der Lautsprecher unten ist. dann vorsichtig mit dem Kutter einen Schlitz rein schneiden.

Man kann bei der längs-Version eine Lasche einfach nach unten klappen, damit hat das Handy zusätzlich etwas halt. Quer geht es natürlich nicht.

 

Danach nach Lust, Laune und geschmack bekleben.

Ich habe mich dafür entschieden, die schöne Beschriftung als Blickfang mit einzubeziehen. geht natürlich auch ohne, wie ihr auf den folgenden Fotos sehen könnt.


Wenn ihr dann mit eurem Ergebnis zufrieden seid, kommen unten noch die kleinen Pins als Füßchen rein gesteckt, es sollte nicht wackeln und stabil stehen. Darum habe ich bei der Version mit dem Schlitz hinten quer lieber ein Paar Füßchen mehr angebracht.

Es hat seinen Grund, dass das Handy so weit hinten in die Dose kommt, das werdet ihr hören, wenn ihr so Musik oder Hörbücher hört. Auch ist es ein Unterschied, ob ihr den Deckel drauf lässt, oder schließt. Vielleicht kann man auch noch mit irgendwelchen Füllmaterialien den Klang verändern, Watte vielleicht. Da ich aber keine zuhause habe, hab ich das noch nicht ausprobiert.

 

 

Nun lasse ich auch beim Bericht schreiben meine Seele baumeln und kann dabei mein Hörbuch weiterhören, oder Musik... oder was auch immer ;)

 

Was würde euch denn noch so alles einfallen, was man aus den schönen Dosen basteln könnte?

 

Bei Youtube gibt es auch von Kneipp zwei Bastel-Videos, neugierig? Dann hier entlang...

Und von Andrea noch eine tolle Idee zur Adventszeit auf ihren Blog.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Elalettrice (Sonntag, 29 Oktober 2017 21:44)

    Hi...
    Das ist aber eine sehr schöne Idee und richtig toll umgesetzt. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Ela

  • #2

    Ein-kleiner-Blog (Montag, 30 Oktober 2017 00:31)

    Das ist eine praktische und originelle Idee, die froh macht. Du könntest dein kreatives Werk noch bei mir verlinken:https://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/10/linkparty-froh-und-kreativ-jeden-monat.html
    LG Elke

  • #3

    Beauty-Focus-Eifel (Montag, 30 Oktober 2017 05:43)

    Praktisch und so einfach.
    Tolle Idee.
    Herzliche Grüße,
    Annette

  • #4

    annyxxx (Montag, 30 Oktober 2017 08:44)

    Das ist ja eine super Idee ! Herzlichen Dank für die tolle Anleitung .

    liebe Grüße
    Anita