Kneipp Raum-Düfte

* Werbung *

Neben Sehen, Fühlen, Hören und Schmecken ist Riechen eines unserer fünf Sinne.

Alle sind sie meiner Meinung nach gleich wichtig. Nur achtet man sicher nicht immer so sehr auf das Riechen, solange es kein unangehmer Geruch ist. Ein Wohlgeruch bezeichnet man auch als Duft. Und Düfte sind in unserer Erinnerung oft mit vielen schönen Erlebnissen verbunden.

Sicher kennt ihr das, wenn ihr einen ganz bestimmten Geruch wahr nehmt, fällt euch dazu irgendetwas in der Kindheit ein... Apfelkuchen bei Oma... Seeluft im Urlaub... jeder hat seine eigenen Erinnerungen.

Auch zuhause wollen wir uns mit einem angenehmen Duft umgeben.

 

Doch sehr oft sind künstliche Düfte durch chemische Zusätze nicht so gesund für uns und vor allem für unsere Umwelt. Raumspray sollte man möglichst meiden (Spray ganz allgemein) Und auch bei den Duftlampe und Duftkerzen auf die Inhaltsstoffe achten. In einigen Geschäften bekomme ich schon Kopfschmerzen, wenn ich nur an den Duftkerzen oder anderen Raumdüften vorbei gehe.

Deshalb freue ich mich sehr, das es jetzt auch hier sehr schöne Duftkompositionen zu kaufen gibt.

Als Kneipp VIP Blogger, durfte ich ein Duft zum Probieren aussuchen.


Es gibt drei verschiedene Düfte:

 

NO.1   Sandelholz Patchouli - warm, balsamisch, holzig

NO.2   Litsea Cubeba Limone - zitronig, frisch, spritzig, vitalisierend

NO.3   Lavendel - bluming-krautig, ausgleichend

Inhaltsstoffe
Enthält Nopylacetat, Geraniol, Citronellol, Dipenten
Wichtige Hinweise:
Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. Inhalt / Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen. Nopylacetat, Geraniol, Citronellol, Dipenten.

Da die Duftstoffe sehr konzentriert enthalten sind, sollte man sehr vorsichtig sein. Bitte unbedingt außer Reichweite von Kindern aufstellen. Und keinesfalls die Flüssigkeit im Ausguss entsorgen. Der leere Behälter kann normal als Glasflasche entsorgt werden.
Falls ihr allergisch auf Duftstoffe reagiert, wisst ihr das sicher auch von Parfümsorten. Vor dem Kauf bitte darauf achten.

Die Duftintensivität kann man sehr einfach selbst bestimmen, ja nachdem, wie viele der Rattanstäbchen ihr verwendet. Fangt am besten eher mit weniger an, wenn sie vollgesogen sind, wird der Duft intensiver.

Ich habe seit fast einem halben Jahr den Duft mit Litsea Cubeba Limone und hier könnt ihr sehen, wie viel noch in der Flasche ist. Ich mag aber auch nur einen ganz zarten Duft, nicht so intensiv.

 

Jetzt habe ich den Duft mit Sandelholz Patchouli für ein anderes Zimmer ausprobiert. Erst hatte ich kaum einen Duft wahr genommen und gleich 5 Stäbe benutzt, dann aber am nächsten Tag wieder zwei entfernt.

 

Es ist ein angenehm, leicht holziger Duft und liegt nicht schwer in der Luft.

 

Die Flaschen sind zeitlos schlicht, mit einem Holz"deckel", der die Stäbchen in Form hält. Als Tipp wäre vielleicht der Aufdruck der Duftkomposition auf dem Holzdeckel wünschenswert, weil man sich die Verpackung meist nicht aufhebt, falls mal jemand nach dem Duft fragt.


Also, wenn ihr gern Raumdüfte um euch habt, probiert doch einfach mal die neuen Kneipp-Düfte aus und testet, was euch am besten gefällt und eventuell eure Stimmung hebt.