Besuch in Würzburg

Im Anschluss an das Kneipp-VIP Bloggertreffen nutzte ich die Gelegenheit, diese schöne Stadt etwas näher kennen zu lernen...

Kurzentschlossen habe ich mit meiner Tochter und meinem Schwiegersohn das Wochenende zum Stadtbummel eingeplant. Würzburg liegt sehr schön am Main in Bayern, genauer gesagt in Unterfranken.

Für mich als Norddeutsche üben die Weinberge und die nicht so platte Landschaft (wie bei uns) eine sehr angenehme Faszination aus.

 

Die Stadt ist sehr gut zu Fuß zu erkunden. Unsere Unterkunft lag direkt an der Mainbrücke, wo sich fast zu jeder Tageszeit die Menschen gemütlich mit einem Glas Wein auf der Brücke zu einem gemütlichen Plausch treffen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tom Tailor - Damenduft

Seit langer Zeit hatte ich mal wieder Glück und bekam über den "Rossmann Blogger-Newsletter" ein Produkttest ganz nach meinem Geschmack.

Das TOM TAILOR Eau de Toilette Urban Life Woman


Für neue Düfte bin ich immer gern zu haben, denn ohne einen schönen Duft geh ich nie aus dem Haus.

Rein optisch gefällt er mir schon auf den ersten Blick, klare Linien, schöne Farbe, liegt gut in der Hand und lässt sich gut dosieren.

Direkt nach dem Einsprühen ist der Duft recht süß. Die ganzen fruchtigen Noten duften wie ein Obstkorb. Dann schnuppert man eine Blumenwiese die aber nicht zu aufdringlich ist. Die Mischung ist gut abgewogen, es sticht keine Note zu arg vor. die ganzen Frucht und Blumennoten verfliegen aber recht schnell und es bleibt ein ganz zarter, sommerlicher Duft hängen.
Fast könnte es dann wieder etwas mehr sein, aber für den Alltag völlig ausreichend.

Kopfnote: Mandarine, Orange, Schwarze Johannisbeere
Herznote: Jasmin, Orangenblüte, Pfirsich
Basisnote: Zedernholz, Gaiac, Karamel, Patchouli

Der Preis für diesen Duft beträgt bei 50 ml = 19,90€.
Ich finde das ist ein super Preis für den Duft und werde ihn mir ganz sicher wieder nachkaufen.

0 Kommentare

Kneipp Vip Bloggertreffen


Dass ich von Anfang an bei den Kneipp VIP Bloggern bin, habt ihr ja schon sicher oft hier gelesen.
Auch von unserem ersten Treffen im Juni 2012 - hier könnt ihr es noch mal nachlesen :)

Nun sind drei Jahre vergangen und es hat sich viel verändert.

kneipp logo

... viele neue Produkte sind inzwischen auf den Markt gekommen, für Kinder und Männer wurden neue Sachen entwickelt.
auch die Anzahl der VIP-Autoren hat sich sehr vergrößert.
Wir durften sehr oft von Anfang an viele der Neuigkeiten kennenlernen und auch unsere Meinungen dazu abgeben.

Claudia und Manuela haben ein neues Treffen geplant und ich habe mich riesig gefreut, wieder dabei sein zu können.
(auch wenn Würzburg ein bissl weiter weg von Hamburg liegt)

Und von diesem wundervollen Tag möchte ich heute hier berichten.

Die Zugfahrt mit der Bahn klappte tadellos (ja, auch das kommt manchmal vor ;) ), pünktlich traf in in Ochsenfurth ein und wir wurden dort im Werk alle sehr liebevoll begrüßt.

mehr lesen 0 Kommentare

Alles Käse?

Über die Genuss Experten bekamen wir dieses tolle Stück Käse zum Testen. .....


Ihr seht schon, bei diesem schönen Käsestück kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.
Käse ist ja eins meiner Hauptnahrungsmittel. Gern darf er etwas kräftiger sein und neben Kuh auch gern vom Schaf oder auch von der Ziege.

Der Jarlsberg ist nun ein recht milder Käse, aber sehr nussig und voll im Geschmack. Das lässt ihn auch vielseitig verwenden, ohne zu dominant zu werden. Ob einfach pur, zum Überbacken oder als Füllung, er passt sich überall an.

Es gibt den Jarlsberg in "Original", "Lite" und in "Spezial Reserve". Den Reserve muss ich unbedingt beim nächsten mal einkaufen.

Nun also zu unseren ersten Geschmacks-Verkostungen...

CIMG9543CIMG9587
CIMG9591

Zuerst natürlich pur, um den Geschmack richtig zu erkennen. Das nussige Aroma passt zum Obst - hier Mango und Feigen, genauso wie zu Tomaten, Schinken (in den Röllchen) und Basilikum. Wirklich sehr lecker und überhaupt nicht langweilig.

WP_20151028_17_33_22_ProWP_20151028_17_33_50_ProWP_20151028_17_36_37_Pro

Danach habe ich einfach mal zwei Roggenbrötchenhälften mit Schinken belegt und überbacken. Der Käse schmilzt sehr gut, wird nicht zu flüssig und auch nicht schnell dunkel. Er ist zart-cremig-schmelzend im Geschmack.

CIMG9547CIMG9548CIMG9549CIMG9552CIMG9558CIMG9554
Als Hauptgericht habe ich Ravioli gekocht, in etwas Butter angeschwenkt, mit Tomatenscheiben belegt - darauft einige Scheiben Jarlsberg und dann im Ofen überbacken. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad wieder raus nehmen, mit etwas Jalapenjosoße gewürzt und fertig. :) Das hat uns auch geschmeckt.

Und das meiste geht einfach so auf dem Frühstücksbrot weg, so kann der Tag gut anfangen.

Mal sehen welche Rezepte mir noch so einfallen, dann lass ich es euch hier wissen ;)

:wave:

10 Kommentare