Kneipp Frühjahrsneuheiten 2019


* Werbung *

 

Auch in diesem Jahr darf ich euch aks Kneipp-VIP Blogger die Frühjarsneuheiten vorstellen.

Zuerst zeige ich sie euch im Gesamtbild... schön farbenfroh und wie ich finde wieder sehr einfaltsreich in der Zusammenstellung,   seht selbst....

Das sieht doch mal nach Frühling / Sommer / Spaß / Urlaub und gute Laune aus...

 

Hier gehts jetzt weiter zu den einzelnen Produkten.

"Kurzurlaub" kann man jetzt zum Duschen oder Baden kaufen. :)

Produktbeschreibung

"Duschgenuss mit der Kneipp® Cremedusche „Kurzurlaub“. Der exotisch-cremige Duft nach Kokos lässt von Urlaub und traumhaften Plätzen träumen. Die milde Cremedusche mit wertvollem Monoiöl reinigt sanft die Haut und hinterlässt ein wunderbar gepflegtes Hautgefühl.

Die Pflegeformel aus hochwertigem Pflanzenextrakt und natürlich pflegendem Öl sorgt für ein verbessertes Hautgefühl während und nach dem Duschen. Eine Studie bestätigt zudem, dass die natürliche Hautfeuchtigkeit nachweislich über 24 Stunden bewahrt wird.

200 ml
3,49 €
Quelle: Kneipp
Inzwischen habe ich die Dusche mehrfach ausprobiert und muss sagen, sie gefällt mir sehr gut. Am besten schäumt sie, wenn mit einem Duschschwamm mit Wasser etwas aufschäumt. Dann ist es außerdem noch etwas sparsamer im Verbrauch.

Das Cremebad habe ich auch schon getestet. Der Schaum hält lange an und der Duft ist dezent und nicht aufdringlich. Ich mag den leichten Kokosduft sehr gern. Das Sachet lässt sich sehr leicht öffnen, hat für ein Wannenbad genau die richtige Menge und man kann es gleich gut ausspülen.

Auch finde ich ganz ansprechend, dass die Verpackung äußerlich der Palme angepaßt ist.


Produktbeschreibungen

"Der Sommer steht vor der (Badezimmer-)Tür: Rein ins spritzige Nass mit den Kneipp® Badekristallen Poolparty! Der sommerliche Duft mit natürlichen ätherischen Ölen und den Extrakten aus fruchtigem Rhabarber und blumigem Hibiskus bringen Stimmung in die Wanne. Wer braucht schon einen Pool, wenn er eine Wanne hat?

 

 

 

Es gibt viele Gründe fröhlich zu sein – die Kneipp® Badekristalle #happy sind einer davon! Der unbeschwert fruchtige Duft mit ätherischen Ölen und Extrakten aus Orangenblüte und spritziger Pomelo lässt trüben Gedanken keine Chance. Mach mehr von dem was Dich #happy macht!"

Quelle Kneipp

 

Die Poolparty und das Happy-Bad habe ich noch nicht ausprobiert. Da aber das Sachet von dem Happy-Bad leicht offen an der Seite war, konnte ich schon einen intensiven Duft nach Orangen wahrnehmen. Wie intensiv es dann in der Wanne duftet, werde ich nach dem Baden hier aktualisieren.

 

Diese verschiedenen, schön bunten Badezusätze finde ich persönlich auch immer als Mitbringsel oder auch als Geschenk im Osterkorb (nicht zusammen mit den Süßigkeiten) eine klasse Idee. Als kleines Dankeschön werden sie von mir auch sehr gern verschenkt.

 

Produktbeschreibung

100% natürlicher Lippenbalsam mit Wasserminze-Extrakt, wertvoller Aloe Vera und unbeschwertem, aquatischem Duft. Spendet den Lippen Feuchtigkeit für frisch gepflegte und geschmeidige Lippen. Die Formel mit nachgewiesenem Depot-Effekt versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv.

Quelle: Kneipp

 

Die Lippenpflegestifte habe ich hier schon früher genauer vorgestellt. Nun hat sich das Sortiment um eine neue Variante erweitert, was ich sehr toll finde. Ich mag die Pflegestifte immer noch sehr gern und habe immer einen Stift in jeder Tasche. Der Duft auch hier ganz zart und das Aloe Vera pflegt die Lippen sehr gut. Ich brauche nicht oft nachcremen. Dieser wird langfristig sicher mein Favorit.

Produktbeschreibung

Schenke deiner Haut Balance mit der Kneipp® Körperlotion Patchouli Sheabutter. Die ausgleichende Pflege verwöhnt mit ihrem pudrig-zarten Duft nach Patchouli die Sinne. Gleichzeitig versorgt die nährende Lotion mit reichhaltiger Sheabutter und dem natürlichen Pflegeöl-Komplex aus Hanföl, Kokosöl und Mandelöl die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und macht sie streichelzart. Die natürliche Pflegewirkung wird abgerundet durch zellschützendes Vitamin E und hautberuhigendes Panthenol. Für normale bis trockene Haut.

175 ml
5,99 €
Früher habe ich nicht so gern Körperlotionen verwendet, es dauerte ofte, bis alles richtig eingezogen war. Seit ich aber bei Kneipp die verschiedenen Lotionen und Sprays getestet habe, möchte ich sie nicht mehr missen. Hier fühlt sich nichts verklebt und schmierig an, die Lotion zieht wunderbar schnell ein und duftet ganz dezent.

Die Firma Kneipp setzt sich schon lange mit dem Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz aueinander. Es gibt sehr viel darüber nachzulesen, direkt hier.

Einige von euch verwenden sicherlich auch APP´s, die uns in vielen Dingen helfen sollen.

Wie auch bei der Aufklärung über die verschiedenen Inhaltsstoffe. Ich selbst verwende sie hin und wieder, vor allem, wenn ich von meinen üblichen Produkten abweiche und etwas Neues entdecke.

Daher möchte ich euch, falls ihr über den einen oder anderen Inhaltsstoff stolpert, der in den Kneipp-Produkten steckt, empfehlen, auch mal hier etwas genauer nachzulesen. Vieles habe ich auch nocht nicht so gewusst. Gerade über Palmöl wird so viel geschrieben, aber eben oft nur aus einer Sicht.

 

Auch beim Duschen selbst kann man viel falsch machen, egal mit welchen Zusätzen. Zuerst muss sollte man seinen Hauttyp kennen und sich darüber informieren, was ist gut oder was schadet eher meiner Haut.

Viel hilft bestimmt nicht immer viel, beim Duschen oder Baden ganz besonders.

Darüber könnt ihr natürlich auch bei Kneipp nachlesen. Es wäre zu viel, hier alles mit meinen eigenen Worten wiederzugeben, aber es lohnt sich bestimmt für jeden, der mehr darüber wissen möchte, einfach mal unter Kneipp-Welt nachzulesen.

 

1 Kommentare

Kneipp Duftkerzen

*Werbung *

 

Wenn es draußen so nasskalt, stürmisch und ungemütlich ist, halten wir uns mehr drinnen auf und gehen unseren Hobbys nach. Endlich mal wieder lesen (ohne schlechtes Gewissen, weil eventuell das Unkraut noch gezupft werden muss, oder der Rasen wieder viel zu hoch ist..) oder Basteln mit den Kindern. Vielleicht auch wieder das Strickzeug raus holen? Auf jeden Fall ist jetzt öfter Zeit für Gemütlichkeit.

Und gemütliche Weihnachtszeit verbinden wir gern mit Kerzenschein und den verschiedensten Düften. Schon beim Backen in der Küche riecht jetzt alles nach Vanille, Orange und exotische Gewürze...


Daher möchte ich euch hier die neuen Duftkerzen von Kneipp vorstellen. Diese gibt es in drei verschiedenen Duftrichtungen im Handel und hier im Onlineshop zu kaufen.

  • Duftkerze No. 1 Tiefenentspannung

Der holzige Duft der Kneipp® Duftwelten Duftkerze Tiefenentspannung Sandelholz Patchouli mit natürlichem ätherischem Patchouliöl verzaubert die Sinne und lässt Ihren Geist zur Ruhe kommen.

Duftprofil: Warm, balsamisch, holzig

  • Duftkerze No. 4 Glücklichsein

Duftprofil: Fruchtig-herb, stimulierend 

Kneipp® Duftwelten Duftkerze Glücklichsein Vetiver Mandarine – von der Natur inspiriert. Die Düfte mit natürlichen ätherischen Ölen sind nicht nur angenehm für die Nase, sondern beeinflussen auch aktiv Ihr Wohlbefinden.

 

  • Duftkerze No. 5 Wohlfühlzeit

Duftprofil: Warm, würzig, elegant

Die Kneipp® Duftwelten Duftkerze Wohlfühlzeit Macadamia Sternanis Orange mit natürlichem ätherischem Sternanisöl zaubert eine wohlig-behagliche Atmosphäre

 

Jede Duftkerze hat eine Füllung von 145 g und kostet im Onlineshop 6,99 € .

Zum Testen habe ich von den drei Düften die No.5 (Wohlfühlzeit) ausgewählt. Was wohl mit der Nummer 2 und 3 passiert ist?

Was ich am positivsten bei allen drei Duftkerzen finde, ist die Möglichkeit, das Glas wieder mit dem hübschen Bambusdeckel aromadicht zu verschließen.

Sie gibt einen sehr dezenten angenehmen Duft wieder und die Flamme brennt gleichmäßig und ruhig. Der Duft nach Orange kommt nicht sehr zur Geltung, was ich hier aber sehr angenehm finde. Die Macadamianuss und leichter Sternanisduft kommen sehr gut zur Geltung.

 

Wie lange die Brenndauer ist, habe ich noch nicht ausprobiert. Ich denke, über die Weihnachtszeit wird es reichen, da sie nur abends ein paar Stunden an ist.

 

Wie bei allen ätherischen Ölen ist auch hier Vorsicht im Umgang geboten. Das leere Glas sollte auch nicht mit Lebensmittel befüllt werden, aber da gibt es sicherlich viele andere Verwendungsmöglichkeiten. Das Glas sieht durch die Schlichtheit schön edel aus. Der Aufkleber lässt sich leicht entfernen.


Mit diesen Worten von Kneipp möchte ich euch allen eine schöne Weihnachtszeit wünschen. Macht euch nicht zu viel Stress, geht ein wenig in Euch und genießt die Zeit mit euren Lieben.


1 Kommentare

Kneipp - Lippenpflege

* Werbung *


"Lippenpflege ohne Mineralöl:

Kneipp® Lippenbalsam mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen.

Der nachgewiesene Depot-Effekt versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv.

Pflegt die Lippen mit der Kraft pflanzlicher Öle.

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Verpackungspreis 2018 in der Kategorie Nachhaltigkeit für den Einsatz von Kork in der Hülse und Gras in der Faltschachtel."

Quelle:Kneipp

Wer mehr über die Anforderungen für die Vergabe des Preises und die Bestandteile der Verpackung nachlesen möchte, sollte unbedingt mal hier klicken. Da stehen alle Einzelheiten genau erklärt.

Ich finde es super von Kneipp, sich für alternative Verpackungen mit nachwachsenden Rohstoffen stark zu machen. Aber ich hoffe auch sehr, dass es in Zukunft für alle Unternehmen eine Selbstverständlichkeit sein wird.


Die neuen Pflegestifte gibt es in drei verschiedenen Varianten. - hautzart, sinnlich und winterpflege

 

Hautzart: mit hochwertigem Mandelöl und pflegendem Candelillawachs

Sinnlich: mit kostbarem Holunderkernöl und nährender Karitébutter

Winterpflege: mit nährender Cupuaçu Butter und Vanille-Extrakt

 

Jeweils für 4,99€ im Onlineshop erhältlich.

Ich habe nun alle drei Pflegestifte eine Zeit lang getestet und sie gefallen mir wirklich sehr gut.

Die "Haptik" ist durch den Kork sehr angenehm.

Die Stifte selber sind sehr ergiebig, nutzen sich nicht so schnell ab, wie andere vergleichbare Stifte.

Den Unterschied zwischen den dreien finde ich nicht sehr groß, die Färbung ist nur auf den Hüllen zu erkennen.

Sie duften etwas unterschiedlich, aber die Pflegewirkung ist für mich bei allen dreien gleich gut.

 

Alle drei Pflegestifte haben einen sogenannten "Depot-Effekt" das heißt, die Pflegewirkung hält lange an, was ich nur bestätigen kann. Dadurch relativiert sich auch der etwas höhere Preis.

 

Für mich ist aber auch sehr wichtig, dass keine Mineralöle verwendet werden, sondern nur 100% natürlich Inhaltsstoffe. Wie sich der Unterschied zwischen pflanzliche Öle und Mineralöle auf unserer Haut auswirkt, könnt ihr auch gern hier auf der Kneipp-Seite anschaulich nachlesen.


Wie sieht es bei euch aus? Verwendet ihr regelmäßig Lippenpflegestifte? Oder so wie ich, eher nur im Winter, bei trockner Haut? Was haltet ihr von der Verpackung und seid ihr Bereit etwas mehr für 100% Natur auszugeben?

0 Kommentare

Kneipp-Herbst-Neuheiten


* Werbung *

 

Nach diesem wundervollen Sommer und herrlichem Spätsommer, der gerade noch in den letzten Zügen liegt, möchte ich euch nun auch endlich mal die tollen Herbst-Neuheiten von Kneipp vorstellen.

Wie jedes Jahr im Frühjahr und Herbst lässt Kneipp sich wieder etwas neues einfallen... neue Düfte, neue Produkte... neues Design.

Wir als Kneipp VIP Blogger haben das große Glück und die Aufgabe, ein Teil dieser Produkte auf "Herz und Nieren" zu testen und euch vorzustellen.

 

Aus der Palette der Neuheiten habe ich mir folgende Produkte ausgewählt...


Kommen wir zuerst zur Winterpflege.

Die Aufmachung gefällt mir zum Thema passend schon mal sehr gut. Dezente Farben, man sieht sofort was drin ist.

"Schenkt Geborgenheit an einem kalten Wintertag!

Der wohlig warme Duft nach Cupuaçu-Nuss und Vanille, sowie die besondere cremige Textur schenken dir gerade an kalten Wintertagen ein samtig-weiches Hautgefühl und ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Das Gel wandelt sich zu einem einzigartig cremigen Schaum. „Winterpflege“ – ein pflegender Moment in der kalten Winterzeit."  Quelle: Kneipp

 

Diese Schaumdusche hat wie die anderen Sorten von Kneipp einen sehr schönen Schaum. Man benötigt wirklich nicht viel, nachdem Sprühen vergrößert sich das Volumen noch und der Schaum hält lange an. Ein ca. Walnussgroßes Stück reicht schon aus.

Der Duft ist dezent und man fühlt sich wohlig eingehüllt.

 

 

Nach dem Abtrocknen kann man die Pflege mit der Körpermilch erweitern. Der Duft ist super aufeinander abgestimmt.
Preis im online Shop, 200ml für 4,59€

- Kuschelweiche Haut – jeden Tag, durch die Kneipp® Körpermilch „Winterpflege“.

"Die reichhaltige Pflege mit dem Öl der Cupuacu Nuss versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und regeneriert die Hautbarriere nachweislich. Der wohlig-warme Duft nach Vanille umschmeichelt die Sinne. Abgerundet wird die natürliche Pflegewirkung durch zellschützendes Vitamin E, reichhaltige Sheabutter sowie hautberuhigendes Panthenol."

 

Vanille und Nuss.. mir gefällt die Kombination und wer schon mal Probleme mit der Haut hatte, sei es ein Sonnenbrand oder ähnliches, weiß wie gut Panthenol der Haut tut.

Die Körpermilch ist sehr leicht zu verteilen und zieht super ein. Die Haut saugt die Milch förmlich auf.

Hier ist der Preis für 175ml 5,99€. Aber auch hier finde ich, sie ist sehr ergiebig und man kommt schon sehr lange mit den 175ml aus.

Insgesamt gibt es inzwischen bei Kneipp 4 verschiedene Duftstäbchen.

Die ersten drei habe ich bereits hier auf meinem Blog vorgestellt. Auf Gefahrenhinweise bezüglich des Umganges mit dem Duftöl, bzw. nicht komplett entleerte Flaschen möchte ich trotzdem hier noch einmal hinweisen.

Auch Kneipp kann konzentrierte Duftöle nicht ohne Gefahren bei unsachgemäßer Anwendung für die Umwelt herstellen.

 

Bei den Herbstneuheiten ist jetzt der neue Duft

"Duftwelten Duftstäbchen No. 4 Vetiver Mandarine"  dazu gekommen.

"Produktbeschreibung

Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln! Die Kneipp® Duftwelten Duftstäbchen Vetiver Mandarine mit natürlichem ätherischem Mandarinenöl zaubern Ihnen kleine Glücksmomente in den Alltag. Duftprofil: Fruchtig-herb, stimulierend | Kneipp® Duftwelten – von der Natur inspiriert. Die Düfte mit natürlichen ätherischen Ölen sind nicht nur angenehm für die Nase, sondern beeinflussen auch aktiv Ihr Wohlbefinden.

Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln!"   Quelle Kneipp

 

Auch diesen Duft habe ich nun einige Zeit getestet, hier muss ich leider sagen, er ist mir zu dezent. Für eine normale Raumgröße habe ich alle Holzstäbchen verwendet. Man bemerkt einen Duft, aber direkt Mandarine habe ich nicht so richtig erschnuppern können. Es riecht nicht unangenehm, aber auch kein "wow" Effekt. Der Preis ist hier, wie bei den anderen Düften auch 7,99€ für 50ml.

Der letzte Test in dieser Reihe ist das Schaumbad "Tagträumen". Da ich im Sommer nicht so oft bade, sondern lieber Dusche hat es hier auch ein wenig gedauert, bis ich probiert habe.

Das Schaumbad hat eine satte blaue Farbe, ist schön dickflüssig und schäumt sehr gut in der Wanne auf.

"Produktbeschreibung

Die Gedanken schweifen lassen mit dem Kneipp® Aroma-Pflegeschaumbad Tagträumen.

Das herrlich himmelblaue Wasser in Kombination mit dem verträumten Duft nach Kornblume und Lupine laden zu einer unbeschwerten Gedankenreise ein. Tagträumen ist Auftanken der Seele! Natürlich pflegendes Öl schützt die Haut vor dem Austrocknen.

Das Zusammenspiel von verträumtem Duft, intensiver Farbe und langanhaltendem Schaum macht dieses Bad zu einem ganzheitlichen Erlebnis für die Sinne."  Quelle Kneipp

 

Hier kann ich der Produktbeschreibung von Kneipp nur Recht geben. Ein zarter blumiger Duft, schönes hellblaues Wasser, Eintauchen und wohlfühlen...

Die Flasche hat 400ml und kostet 3,99€


Es gibt natürlich noch mehr Herbst-Neuheiten, schaut euch einfach selbst mal im Shop um.

Neben den Duftölen gibt es nun auch Duftkerzen, doch dazu kann ich noch nichts schreiben. Diese werden beim nächsten Einkauf in meinem Korb landen.

Aber auch schöne neue Badekristalle in coolem Design sowie Lippenpflegestifte. Diese Stifte teste ich im Moment und werde in Kürze in einem extra Bericht darüber schreiben.

 

So, nun erstmal genug für heute. Das Wetter wird nun auch immer ungemütlicher und ich freue mich auf mein nächstes Entspannungsbad.

*Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos von Kneipp zur Verfügung gestellt.
Der Beitrag enthält eine Form von Werbung und spiegelt trotzdem meine Meinung zum Produkt wieder.

1 Kommentare

Kneipp Raum-Düfte

* Werbung *

Neben Sehen, Fühlen, Hören und Schmecken ist Riechen eines unserer fünf Sinne.

Alle sind sie meiner Meinung nach gleich wichtig. Nur achtet man sicher nicht immer so sehr auf das Riechen, solange es kein unangehmer Geruch ist. Ein Wohlgeruch bezeichnet man auch als Duft. Und Düfte sind in unserer Erinnerung oft mit vielen schönen Erlebnissen verbunden.

Sicher kennt ihr das, wenn ihr einen ganz bestimmten Geruch wahr nehmt, fällt euch dazu irgendetwas in der Kindheit ein... Apfelkuchen bei Oma... Seeluft im Urlaub... jeder hat seine eigenen Erinnerungen.

Auch zuhause wollen wir uns mit einem angenehmen Duft umgeben.

 

Doch sehr oft sind künstliche Düfte durch chemische Zusätze nicht so gesund für uns und vor allem für unsere Umwelt. Raumspray sollte man möglichst meiden (Spray ganz allgemein) Und auch bei den Duftlampe und Duftkerzen auf die Inhaltsstoffe achten. In einigen Geschäften bekomme ich schon Kopfschmerzen, wenn ich nur an den Duftkerzen oder anderen Raumdüften vorbei gehe.

Deshalb freue ich mich sehr, das es jetzt auch hier sehr schöne Duftkompositionen zu kaufen gibt.

Als Kneipp VIP Blogger, durfte ich ein Duft zum Probieren aussuchen.


Es gibt drei verschiedene Düfte:

 

NO.1   Sandelholz Patchouli - warm, balsamisch, holzig

NO.2   Litsea Cubeba Limone - zitronig, frisch, spritzig, vitalisierend

NO.3   Lavendel - bluming-krautig, ausgleichend

Inhaltsstoffe
Enthält Nopylacetat, Geraniol, Citronellol, Dipenten
Wichtige Hinweise:
Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. Inhalt / Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen. Nopylacetat, Geraniol, Citronellol, Dipenten.

Da die Duftstoffe sehr konzentriert enthalten sind, sollte man sehr vorsichtig sein. Bitte unbedingt außer Reichweite von Kindern aufstellen. Und keinesfalls die Flüssigkeit im Ausguss entsorgen. Der leere Behälter kann normal als Glasflasche entsorgt werden.
Falls ihr allergisch auf Duftstoffe reagiert, wisst ihr das sicher auch von Parfümsorten. Vor dem Kauf bitte darauf achten.

Die Duftintensivität kann man sehr einfach selbst bestimmen, ja nachdem, wie viele der Rattanstäbchen ihr verwendet. Fangt am besten eher mit weniger an, wenn sie vollgesogen sind, wird der Duft intensiver.

Ich habe seit fast einem halben Jahr den Duft mit Litsea Cubeba Limone und hier könnt ihr sehen, wie viel noch in der Flasche ist. Ich mag aber auch nur einen ganz zarten Duft, nicht so intensiv.

 

Jetzt habe ich den Duft mit Sandelholz Patchouli für ein anderes Zimmer ausprobiert. Erst hatte ich kaum einen Duft wahr genommen und gleich 5 Stäbe benutzt, dann aber am nächsten Tag wieder zwei entfernt.

 

Es ist ein angenehm, leicht holziger Duft und liegt nicht schwer in der Luft.

 

Die Flaschen sind zeitlos schlicht, mit einem Holz"deckel", der die Stäbchen in Form hält. Als Tipp wäre vielleicht der Aufdruck der Duftkomposition auf dem Holzdeckel wünschenswert, weil man sich die Verpackung meist nicht aufhebt, falls mal jemand nach dem Duft fragt.


Also, wenn ihr gern Raumdüfte um euch habt, probiert doch einfach mal die neuen Kneipp-Düfte aus und testet, was euch am besten gefällt und eventuell eure Stimmung hebt.